Weihnachtsspende zugunsten der Tafeln und des Vereins „Menschen in Hanau“

Mit einer Gesamtspendensumme von 17.500 Euro unterstützt die Röhm GmbH zum Jahresende 2021 soziale Einrichtungen im Umfeld der Standorte des Unternehmens. Jeweils 5.000 Euro kommen den gemeinnützigen Tafeln in Darmstadt, Worms und Wesseling zugute. Der Verein „Menschen in Hanau“ erhält 2.500 Euro.

© Tafel Deutschland e.V., Thomas Lohnes

„Die Corona-Pandemie wirkt sich auf alle Bereiche unserer Gesellschaft aus – ihre Folgen gehen weit über das Infektionsgeschehen hinaus“, sagt Michael Pack, Geschäftsführer von Röhm. „So hat sich für viele Menschen in benachteiligten Lebenslagen die persönliche Situation nochmals verschlechtert. Die Tafeln lindern diese Not, indem sie Menschen vor Ort direkt und unbürokratisch helfen.“

Auf Zusammenhalt, Vielfalt und Respekt setzt der Verein „Menschen in Hanau“. „Diese Werte müssen gerade in Zeiten großer gesellschaftlicher Herausforderungen gestärkt werden. Dazu möchten wir mit unserer diesjährigen Spende zum Jahresende einen Beitrag leisten,“ so Pack.

Über Röhm
Röhm gehört mit 3.500 Mitarbeitenden und weltweit 13 Produktionsstandorten zu den weltweit führenden Herstellern im Methacrylatgeschäft. Das mittelständische Unternehmen mit Standorten in Deutschland, China, den USA, Mexiko und Südafrika verfügt über mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Methacrylatchemie und eine starke Technologie-Plattform. Zu unseren bekannten Marken gehören PLEXIGLAS®, ACRYLITE®, MERACRYL®, DEGALAN®, DEGAROUTE® und CYROLITE®.

Kontakt

Christina Höhn
Communications

Röhm GmbH
Deutsche-Telekom-Allee 9
64295 Darmstadt

T +49 6151 863 7131
christina.hoehn@roehm.com

Zurück